Lammschlucht

Wenn der Begriff „wildromantisch“ für eine Landschaft zutrifft, dann gilt dies ganz besonders für die Lammschlucht: Eng und steil liegt sie am Eingang des Waldemmentals. Ein kurvenreicher Wanderweg mit Steigen und Befestigungen lädt zum schattigen Spaziergang – genau das Richtige an einem heissen Sonnentag. 

 

Ob im sattgrünen Frühjahr, unter der Sommersonne oder im Herbst mit all seinen Farben: Im feuchten Klima der Schlucht gedeihen typische Schattenpflanzen und bieten verschiedensten Reptilien und Molchen perfekten Unterschlupf. Eine Entdeckungsreise in einen besonders imposanten Lebensraum.

So „lammfromm“ wie ihr Name vermuten liesse, ist die Lammschlucht allerdings nicht: Bei Hochwasser lässt sie den Autoverkehr, der über eine schmale Strasse nach Sörenberg fährt, schon mal ins Stocken geraten oder gar ganz erliegen. Und bei Befestigungsarbeiten in der Schlucht sind auch schon Menschen verletzt worden.